Erle • Resse • Resser Mark • Horst • Beckhausen • Sutum • Heßler

22 Jahre in GE: Hörakustik Schiemenz

veröffentlicht am Dienstag, 12. März 2019 von zip

foto: zipdesign

Filialen in der City und in Buer

GE-City/Buer. Sicher hat sich die City in Gelsenkirchen in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Dafür wird ja auch jede Menge Aktivität in die Innenstädte gebracht, Stichwort Feierabendmärkte.

Doch auch in unmittelbarer Nähe der Einkaufstraßen haben sich Einzelhändler und Dienstleister seit längerer Zeit etabliert. Eine der schon seit langem in Gelsenkirchen tätigen Unternehmen ist "Hörakustik Schiemenz". Andrea Schiemenz, sie leitet die beiden Filialen in Gelsenkirchen und in Buer, blickt auf mittlerweile 36 Jahre Erfahrung in Sachen Hörgeräte zurück. Im Jahre 1997 eröffnet sie an der Sparkassenstraße 1 das erste Geschäft und ist seither hinter der Altstadtkirche ansässig. Sie lebt ihr Geschäft, ist über die gesamte Woche in einer der insgesamt 4 Filialen anwesend und kümmert sich um das Wohl ihrer Angestellten und um das der Kunden. „Fundierte und kompetente Beratung ist das A und O im Bereich der Hörgeräte,” das weis Andrea Schiemenz und auch ihr Team. „Es gibt Kunden, die schon am Eröffnungstag bei uns waren und die betreuen wir heute immer noch. Auch unsere Angestellten sind zum Teil schon sehr lange bei uns.” Das merkt man, auch, dass es ein eingespieltes Team ist. Man unterstützt sich jederzeit gegenseitig. „Wir sind hier tief miteinander verwurzelt, wenn einer weint, weinen wir alle,” so Andrea Schiemenz. „die Humorschiene passt, wir haben eine sehr gute Mannschaft.” 

Das die Technik bei den Hörgeräten in all den Jahren natürlich eine enorme Entwicklung gemacht hat, das erkennt die Kundschaft, wenn es zur persönlichen Beratung kommt. Das Angebot an Hörgeräte ist groß und sehr vielfältig. Es gibt mehrere Qualitätsstufen, die sich dem Budget der Bedürftigen zuordnen lassen. Vom Standartmodel, das von der Kasse (ausser 10,oo € Rezeptgebühr) übernommen wird bis zum qualitativ hochwertigen  Hörgerät mit mehr Komfort und Ausstattung, je nach Aufpreis, wird ausgewählt. Bisher hat man für jeden Hörtyp je nach Gehördefizit,  ein passendes Gerät gefunden. Diese können von den Kunden erstmal einige Zeit in der häuslichen Umgebung ausprobiert werden. Nach einer Zeit und wenn man sich sicher ist, kann sich der Kunden dann entscheiden. Wer, wie im Bild oben schön zu sehen ist, so herzlich empfangen wird, sich gut beraten fühlt und mit seinem Hörgerät lange zufrieden ist, der kommt auch gerne in den nächsten 22 Jahren zu "Hörgeräte Schiemenz" nach Gelsenkirchen oder auch nach Buer.                 -zip-