Erle • Resse • Resser Mark • Horst • Beckhausen • Sutum • Heßler

Grundsteinlegung bei medicos

veröffentlicht am Montag, 18. Mai 2020 von zip

foto: zipdesign

Gesundheitszentrum soll bis Ende 2020 fertig sein

Erle. Am Freitag, 15. Mai wird die Zeitkapsel mit entsprechenden Dokumenten geladen und als Grundstein einbetoniert. Ein guter und sinnvoller alter Brauch bei Neubauten.

Nach dem Start der ersten Bautätigkeiten wird nun der Grundstein für Haus II, die Erweiterung des ambulanten Rehabilitations- und Gesundheitszentrums, gelegt. Bis voraussichtlich Ende 2020 soll der Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von 4.750 Quadratmetern fertiggestellt sein. Dann werden unter einem Dach eine ambulante psychosomatische Rehabilitation, ein sportmedizinisches Institut, eine Fort- und Weiterbildungsakademie, eine radiologische Praxis, weitere Verwaltungsbereiche und ein Café untergebracht sein. medicos.Auf , ein Unternehmen der ZAR Nanz medico GmbH & Co. KG, ist europaweit das größte ambulante Rehabilitations- und Gesundheitszentrum.