Erle • Resse • Resser Mark • Horst • Beckhausen • Sutum • Heßler

Endlich wieder Motorräder

veröffentlicht am Dienstag, 12. März 2019 von zip

foto: Movistar-Yamaha

MotoGP startet in die neue Saison - live auf Servus TV

Qatar. Happy Birthday, Grande Doctore! So hiess es in der vorletzte Woche noch vor den Tests in Qatar.

Der Doktor ist am 16. Feb. 40 geworden, auch von unserer Seite aus eine herzliche Gratulation. Belohnt hat er sich nach den ersten frustrierend anmassenden Testtagen in Qatar am Montag selbst. Er fuhr die viertbeste Zeit und kann sich so auch auf einen guten Weg für das erste Rennen währen. Bester Fahrer war Maverik Viñales der Runden unter 1:55 vorlegte. Und was läuft bei Honda? Für Cal Crutchlow lief es noch gar nicht rund, seine Zeiten unterirdisch, er ist noch nicht angekommen. Jorge Lorenzo konnte schon mitfahren, aber kam an die Zeiten, die vorn gefahren wurden auch nicht wirklich dran. Einzig Mark Marquez schaffte eine Zeit unter 1:55, man merkte allen dreien an, daß sie noch mit ihren Verletzungen zu kämpfen hatten. Bester Rookie bei den Qatar-Tests war Fabio Quartararo vom Team Petronas Yamaha, er trug sich nach Viñales in die vorderen Listenplätze ein und ist auf einen sehr guten Weg. 2019 haben die MotoGPFans endlich mal wieder Grund zur Freude. So ist Eurosport raus aus dem Vertrag mit der Dorna und die Übertragungen laufen im FreeTV über ServusTV. Der Österreicher TV-Sender sichert sich die Rechte für die kommenden 5 Jahre. Das bedeutet auch, dass es ein Wiedersehen gibt mit Alex 66 Hoffman, der endlich wieder die Rennen sowohl als Co-Moderator als auch mit Interviews von der Rennstrecke begleiten wird. Mr. Kompetenz und Fremdsprachengenie is back. Wir freuen uns auf eine neue Saison und sind gespannt, wie Valentino Rossi seine 23. Saison durchläuft. Vom 8. bis zum 10. März laufen die Rennen in Qatar, wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht, bis dahin Servus-bleibt sportlich. -zip



Bilderstrecke

foto: Movistar-Yamaha